Jugendfeuerwehr

Jahresbericht 2016 (38,6 KB)

Jugend in der Feuerwehr:
Beinahe jeder hat in seiner Kindheit schon einmal davon geträumt,
und Grisu der Drache hat seinen Vater mit diesem Satz zur Verzweiflung gebracht:
"Ich will Feuerwehrmann werden!"
Wer darf mitmachen?

Alle Jungen und Mädchen, die das 14. Lebensjahr erreicht haben. Einfach in der Jugendgruppe vorbeischauen, die sich in der Feuerwehr des Ortes befindet, in dem ihr wohnt.

Logo

Saugleitung
Was machen wir?

Bei der Jugendfeuerwehr stehen eine fundierte Ausbildung in der Feuerwehrtechnik und Spaß in der Freizeitgestaltung im Vordergrund.
Bei uns lernen Jugendliche die Technik der Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung und Erste Hilfe.
Teamarbeit und neue Freunde kennen und vieles mehr! Wir verknüpfen Spiel, Spaß und Spannung mit der Förderung der Persönlichkeit und die Ausbildung zu einem verantwortungsbewussten Menschen.

Es gibt viele Möglichkeiten bei der Jugendfeuerwehr.
Boot
   
   
Grundsätzliches zu unseren Jugendgruppen:
Es gibt in Bayern nur Jugendgruppen, die Bestandteil einer Freiwilligen Feuerwehr sind, und keine eigenen Jugendfeuerwehren.
Ziel der bayerischen Jugendgruppen ist es, durch Aufbau und Förderung des Nachwuchses 
mitzuhelfen, unsere Freiwilligen Feuerwehren in ihrem Bestand zu erhalten.
Klassische Jugendarbeit wird nur insoweit geleistet, wie sie zur Förderung der Geselligkeit und Kameradschaft erforderlich ist.