Schaumausbildung



Im Jahr 2017 wurde das Thema „Einsatz von Schaummitteln zur Brandbekämpfung“aufgegriffen und durch diverse Infoveranstaltungen und Fortbildungen den Führung der Feuerwehren und der Kreisbrandinspektion nähergebracht.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Feuerwehren, entschloss man sich den Fachbereich Schaumausbildung zu intensivieren.So wurden im April 2018, Kameraden/innen an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried, in einem Tagesseminar „Schaumtrainer“, unter der Leitung von Giancarlo Bruno, zu Ausbildern/innen Schaum geschult.

Nach der Erarbeitung eines Ausbildungskonzeptes, konnten die ersten Kameraden/innen im Jahr 2019 und 2020 im Thema „Einsatz von Schaummitteln zur Brandbekämpfung“ geschult werden.


Die Ausbildung beinhaltet unteranderem

  • Arten von Schaum
  • das Herstellen und der Umgang mit Schaum

So wird unter anderem anhand von theoretischen Versuchen erklärt, wie sich Schaum auf Oberflächen verhält.
Im Anschluss haben alle Kameraden die Möglichkeit, in Selbstversuchen, den Umgang und das Arbeiten mit Schaum, an der Schaumtraineranlage, zu üben.

Ansprechpartner:
Kreisausbilder/innen:  Giancarlo Bruno, Katarina Sultzer, Verena Rumml
schaumtrainer@kbi-toelz.de

Terminplanung:

Kalender Schaumausbildung (48,5 KB)